Podiumsdiskussion: "Artensterben stoppen - gemeinsam mit der Landwirtschaft"

Podiumsdiskussion zum Thema „Artensterben stoppen – gemeinsam mit der Landwirtschaft“, Veranstalter: Harald Ebner, MdB (Bündnis 90/Die Grünen) und der Grüne Ortsverband Schwäbisch Hall laden ein in die Arche nach Schwäbisch Hall, am 21. November 2019

Artensterben stoppen, Höfesterben stoppen - gemeinsam für Naturschutz und Landwirtschaft

Die traditionsreiche Demeter Ulmer Herbsttagung bietet in diesem Jahr eine Plattform für die Debatte über den aktuellen Stand der Verhandlungen mit der Landesregierung sowie für eine Diskussion über die Zukunft von Landwirtschaft und Naturschutz in Baden-Württemberg.

Trägerkreis setzt auf Verhandlungen

Demeter hat gemeinsam mit den anderen Verbänden des Trägerkreises das Dialogangebot der Landesregierung einstimmig angenommen: Die Mobilisierung für das Volksbegehren wird bis Mitte Dezember ausgesetzt, wenn wesentliche Eckpunkte bis dahin konkretisiert werden.

Herzlich Willkommen in der

Demeter steht für Produkte der Biologisch-Dynamischen Wirtschaftsweise. Diese älteste ökologische Form der Landbewirtschaftung geht auf Impulse von Rudolf Steiner zurück, der Anfang des 20. Jahrhunderts auch die Waldorfpädagogik und die anthroposophische Heilweise initiierte.

Viele kennen sie aus ihrer Kindheit, sie üben eine Faszination auf uns aus: die Wanderschäfer mit ihren großen wolligen Herden, den aufmerksamen Hütehunden und dem Schäfer mit seinem Schäferstab

1
2
3
4
5
Artenschwund und Insektensterben stoppen im Einklang mit einer auskömmlichen, zukunftsfähigen Landwirtschaft

Do., 21. 11. 2019, 19.30 Uhr, Schwäbisch Hall

Podiumsdiskussion: "Artensterben stoppen - gemeinsam mit der Landwirtschaft"

Podiumsdiskussion zum Thema „Artensterben stoppen – gemeinsam mit der Landwirtschaft“, Veranstalter: Harald Ebner, MdB (Bündnis 90/Die Grünen) und der Grüne Ortsverband Schwäbisch Hall laden ein in die Arche nach Schwäbisch Hall, am 21. November 2019

Sa., 30.11.2019 von 14:00 - 19:00 Uhr in Ulm

Ulmer Herbsttagung 2019

Die traditionsreiche Demeter Ulmer Herbsttagung bietet in diesem Jahr eine Plattform für die Debatte über den aktuellen Stand der Verhandlungen mit der Landesregierung sowie für eine Diskussion über die Zukunft von Landwirtschaft und Naturschutz in Baden-Württemberg.

Trägerkreis setzt auf Verhandlungen

Artenschutz im Dialog voranbringen

Demeter hat gemeinsam mit den anderen Verbänden des Trägerkreises das Dialogangebot der Landesregierung einstimmig angenommen: Die Mobilisierung für das Volksbegehren wird bis Mitte Dezember ausgesetzt, wenn wesentliche Eckpunkte bis dahin konkretisiert werden.

Führungen, Festprogramm und Konzert

Feier auf dem Hofgut Rimpertsweiler

Am 29. September lädt das Hofgut Rimpertsweiler in Salem zum Erntedankfest, gibt Einblicke in die Bäckerei, bietet Hofführungen und ein Programm für die ganze Familie.

Engagement für robuste Getreidesorten

Öko-Landessortenversuche 2019

80 Bio-Landwirte, Züchter, Verarbeiter, Händler und Berater trafen sich am 25. Juni 2019 im Demeter-Betrieb von Johanna Faure am Versuchsfeld in Crailsheim- Beuerlbach (74564), um die diesjährigen Ergebnisse der dortigen Öko-Landessortenversuche zu begutachten.

Hausgartengruppen Baden-Württemberg

Ausflug nach Hohenlohe

Am Samstag den 13.07.2019 findet der diesjähirge Ausflug für die Hausgartengruppen in Baden-Württemberg statt. Auf dem Programm: Besichtigung des Gut Ludwigsruhe, ein Treffen mit Gartenbuchautorin Brunhilde Bross-Burkhardt sowie ein Besuch des Demeter Brunnenhof Mäusdorf.