Herzlich Willkommen bei …

Demeter steht für Produkte der Biologisch-Dynamischen Wirtschaftsweise. Diese älteste ökologische Form der Landbewirtschaftung geht auf Impulse von Rudolf Steiner zurück, der Anfang des 20. Jahrhunderts auch Waldorfpädagogik und anthroposophische Heilweise initiierte.

Die gemeinnützige Einrichtung proBiene in Baden-Württemberg initiiert ein Volksbegehren für die Rettung der Artenvielfalt unter dem Motto „Rettet die Bienen!“, dem Beispiel Bayerns folgend.

Die Auswirkungen der Dürre sind in einigen Regionen so hart, dass die Existenz bäuerlicher Betriebe bedroht ist. Welche Schritte braucht es, um die Landwirtschaft zukunfstfähig zu machen?

Viele kennen sie aus ihrer Kindheit, sie üben eine Faszination auf uns aus: die Wanderschäfer mit ihren großen wolligen Herden, den aufmerksamen Hütehunden und dem Schäfer mit seinem Schäferstab

1
2
3
4

Jubiläumsfest am 04. und 05.05.2019

60 Jahre Stutenmilch

Seit 60 Jahren produziert Familie Zollmann Stutenmilch in Deutschland, aber Stutenmilch ist immer noch ein Geheimtipp. Familie Zollmann lädt ein gemeinsam bei  verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen auf dem Gestüt Ihre 60-jährige Stutenmilchgeschichte zu feiern.

Ganzheitlicher Blick auf den Betrieb

Demeter startet Beratungsangebot

Fachberatung, betriebliche Begleitung, Dienstleistungen, Netzwerk, Fortbildung – all das bietet die Demeter Beratung. Seit diesem Jahr können Betriebe das jüngst erweiterte Angebot nutzen und sich bei Fragen zur ökologischen Land- und Betriebswirtschaft sowie in sämtlichen Fachbereichen beraten lassen.

Hobbygärtner-Seminar vom 05.-07.04.2019

Biologisch-Dynamische Wirtschaftsweise

Eine kompakte Einführung in die Grundlagen der Biologisch-Dynamischen Wirtschaftsweise. Ausgehend vom landwirtschaftlichen und gärtnerischen Betrieb werden die Aspekte der Biologisch-Dynamischen Wirtschaftsweise aufgezeigt und vertieft.

Wirtschaften zum Wohle Aller

Lichtmesstagung 2019

Lichtmess 2019 bot Zeit und Raum, die Wertschöpfungskette mit allen Beteiligten neu zu denken und von guten Ideen aus erste Schritte zu gehen.

Volksbegehren Artenvielfalt in BW

"Rettet die Bienen!"

Die gemeinnützige Einrichtung proBiene in Baden-Württemberg initiiert ein Volksbegehren für die Rettung der Artenvielfalt unter dem Motto „Rettet die Bienen!“, dem Beispiel Bayerns folgend.

Vom Wildapfel zum Kulturapfel

Vortragsabend bei der WALA

Der lange Weg des Kulturapfels, sortenreiche Streuobstwiesen und Baumalleen sind Ergebnisse des menschlichen Tuns. Sie hatten über Jahrhunderte einen maßgeblichen Anteil an der Ernährung der Menschen. Der moderne Obstbau hat andere Wege eingeschlagen.