Demeter-Rahlenhof erhält Auszeichnung

Demeter-Rahlenhof erhält Auszeichnung

Baden-Württemberg blüht

Beim Landeswettbewerb "Baden-Württemberg blüht" ist der Demeterbetrieb Rahlenhof unter den Preisträgern

Familie Schaaf vom Demeter-Betrieb Rahlenhof wurde in Kooperation mit dem Naturschutzbund Ravensburg beim Landeswettbewerb "Baden-Württemberg blüht" ausgezeichnet und hat in der  Kategorie "Verband/Verein" einen Preis gewonnen. Das gab der Minister für den Ländlichen Raum, Peter Hauk, anlässlich der Preisverleihung im Kloster Bebenhausen im Landkreis Tübingen bekannt.

Mehr als 130 Bewerbungen von Städten, Gemeinden, Kindergärten, Verbänden, Vereinen, Unternehmen und weiteren Akteuren für den Wettbewerb sind beim Ministerium im Jahr 2019 eingegangen. Die eingesandten Projekte reichten über die Anlage von Blühflächen, biodiversitätsstärkende Maßnahmen in Schulen und Kindergärten, die Errichtung von Naturlehrpfaden, die Anlage und Pflege von Biotopen bis hin zur Erhaltung von Streuobstbeständen. Sie alle hatten den Erhalt der Biologischen Vielfalt im Land zum Ziel.

Insgesamt wurden zehn Gewinner ausgezeichnet, die sich jeweils über ein Preisgeld in Höhe von 2500 Euro freuen können.

Bei der Auswahl der Gewinner hat die Jury insbesondere die Zusammenarbeit mit anderen Akteuren, die Pflege und Unterhaltung bereits vorhandener Maßnahmen und Projekte, die Maßnahmen und Konzepte zur Stärkung  der biologischen Vielfalt, die Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung sowie die fachliche Eignung der jeweiligen Projekte bewertet.

Foto Preisverleihung: Andreas Essig /essigfoto.de

Foto Biodiversität: Christof Schaaf - Rahlenhof