Von der Heide in den Onlineshop

Von der Heide in den Onlineshop

Lammfleisch der Familie von Mackensen

Wir kennen sie alle seit unserer Kindheit und in ihrer Ursprünglichkeit üben sie eine Faszination auf uns aus: die Wanderschäfer mit ihren großen wolligen Herden, den aufmerksamen Hütehunden und dem Schäfer mit seinem Schäferstab. Tatsächlich ist die Wanderschäferei einer der wenigen Bereiche der heimischen Landwirtschaft, der nicht der enormen Intensivierung der letzten Jahrzehnte unterworfen ist.

Erhalt der Wacholderheiden durch Beweidung

Familie von Mackensen hat sich vor 21 Jahren diesem Beruf verschrieben und eine Schäferei in Gomadingen auf der Schwäbischen Alb übernommen. Mit ihrer Schafherde, 600 Merinolandschafen und ihren Lämmern, beweiden sie die teilweise sehr steilen Hanglagen im oberen und mittleren Lautertal und leisten damit einen durch nichts zu ersetzenden Beitrag zum Erhalt der Vielfalt der Kulturlandschaft. Ohne den regelmäßigen Verbiss der Schafe, würden die Naturschutzflächen wie Kalkmagerrasen und Wacholderheiden mit ihrer artenreichen Fauna und Flora vom Wald zurückerobert werden. Durch die biologisch-dynamische Bewirtschaftung lassen von Mackensens den 160 ha Wacholderheiden zudem eine ganz besondere Pflege angedeihen.

Lammfleisch von kräuterreichen Wiesen

Acht bis zwölf Stunden am Tag betreut und führt ein Familienmitglied mit den Hunden die Herde während der Vegetationsperiode (April – Dezember) auf den Weideflächen. Die Lämmer ziehen vom ersten Grün des Frühjahres bis zum ersten Schnee des Winters mit ihren Müttern über die Wacholderheiden und ernähren sich ausschließlich vom kräuterreiche Futter der Weiden und der Milch ihrer Mütter. Aufgrund dieser artgerechte Fütterung und der Bewegung auf und zwischen den Weiden erhält ihr Fleisch eine natürliche dunkelrote Färbung.

Vermarktet wird das Fleisch der Schäferei über den online-Versand. Dort können Sie das Fleisch direkt per E-Mail bestellen. Die Schlachtung erfolgt in einer Bio-Metzgerei in der Nähe. Dort werden die Tiere geschlachtet, zerlegt, portioniert und zu verschiedenen Wurstwaren verarbeitet. In ökologischer Isolierverpackung kommt die Bestellung dann per Post zu Ihnen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.kraeuterlamm.de


Bildquelle: Alnatura, Fotograf Marc Doradzillo