Demeter-Imkerkurs 2023 >Mit den Bienen durch das Jahr<

Bodo Peter, Imkermeister, Anne Peter, Imkerin, Helmut Jordan, Bio-Imker
Beginn:
18.03.2023 - 10:00
Ende:
09.12.2023 - 10:00
Ort: Demeter-Imkerei Bodo Peter
Hermann-Wolf-Straße 37
74081 Heilbronn
Deutschland

„Für die Bienenzucht muss eigentlich jeder Mensch Das allergrösste Interesse haben, weil von der Bienenzucht wirklich mehr, als man denkt, im menschlichen Leben abhängt.“

(Rudolf Steiner)

Immer mehr Menschen spielen mit dem Gedanken, Bienen zu halten. Viele wollen dabei nicht möglichst viel Honig ernten, sondern einen Beitrag zur Natur leisten und die Wunderwelt der Bienen erleben. Dieses naturnahe imkern, bei dem das Wesen der Bienen und die besondere Beziehung des Menschen im Vordergrund stehen, zeigt der Imkerkurs „Mit den Bienen durch das Jahr.“ Von Mai bis Dezember begleiten wir die Bienen im Bienen-Siebenstern auf der Heilbronner Waldheide. Neben theoretischem Wissen stehen die praktische Arbeit mit den Bienen sowie die Beobachtung des Bienenvolkes im Jahreslauf im Mittelpunkt. Im Blick sind die Entwicklung und Zusammensetzung des Bienenvolkes, die Auswinterung, das Wachstum und der Wabenbau des Biens, die Vermehrung über den Schwarmtrieb, Varroose, die Wintereinfütterung und die Winterruhe sowie die Bedeutung der Bienen für unser Ökosystem. Die wesensgemäße Bienenhaltung orientiert sich an den natürlichen Bedürfnissen und Instinkten des Bienenvolkes. So bauen die Bienen ihre Waben selbst, die Vermehrung erfolgt über den natürlichen Schwarmtrieb und auf die gängige Praxis der künstlichen Königinnenzucht wird verzichtet. Die Wurzeln der wesensgemäßen Bienenzucht liegen bei Rudolf Steiner, und Ferdinand Gerstung, welche die Grundlagen für ein neues Verständnis „des Biens“ als ein Lebewesen erarbeitet haben. Wir treffen uns samstags, von März bis Dezember, einmal im Monat, ab 10:00 Uhr für zwei bis drei Stunden am Siebenstern auf der Heilbronner Waldheide. Wir starten mit Theorie und gehen dann an die Völker. Die Teilnehmerzahl ist auf 14 begrenzt, damit immer zwei Teilnehmer an einem Volk sein können. In der Schwarmzeit sind wir auch an anderen Tagen vor Ort. Da hast du die Möglichkeit, spontan deine Sachen zu packen und die Bienen mit durchzuschauen.

Programm

Samstag, 18. März, 10:00 Uhr, Waldheide (Gabriele, Anne, Helmut, Bodo)

  • Begrüßung, Vorstellung der Teilnehmer
  • Meditation im Bienen-Siebenstern
  • Bienen?
  • Woher sie kommen, warum wir sie brauchen und schützen sollten - Ein Jahr mit den Bienen

Samstag, 22. April, 10:00 Uhr, Waldheide, (Helmut, Bodo)

  • Die Qual der Wahl, welche Beute ist sinnvoll?
  • Weshalb "rund" immer besser ist
  • Empfehlenswerte Bienenbücher

Samstag, 13. Mai, 10:00 Uhr, Waldheide (Anne, Helmut, Bodo)

  • Was brauchen wir denn eigentlich wirklich?
  • Vorbereitung Erstkontakt, wir öffnen eine Beute
  • Durchsicht eines Bienenvolkes - Was haben wir gesehen?

Samstag, 17. Juni, 10:00 Uhr, Waldheide (Anne, Helmut, Bodo)

  • Schwarmtrieb und Jungvolkbildung
  • Was ist ethisch vertretbar und was geht gar nicht?
  • Durchsicht eines Bienenvolkes - was haben wir gesehen?

Samstag, 08. Juli 10:00 Uhr, Waldheide (Anne, Helmut, Bodo)

  • Weshalb wir Wespen dankbar sein sollten
  • Umsiedlung von Hornissen und Wespen
  • Durchsicht eines Bienenvolkes - was haben wir gesehen?

Samstag, 22. Juli, 10:00 Uhr, (Helmut, Anne, Bodo)

  • Hausbesetzung "Varroa"
  • Müssen wir wirklich gegen Varroa behandeln?
  • Was ist Pflicht, was ist freiwillig und was verboten?
  • Durchsicht eines Bienenvolkes - was haben wir gesehen?

Samstag, 16. September, 10:00 Uhr,Möbel Rieger (Anne, Helmut, Bodo)

  • Wir gehen auf das Dach von Möbel Rieger, nehmen die Bienen wahr. - Wir schauen uns drei Völker an und beurteilen die Situation
  • Gemeinsames Mittagessen im Möbelhaus

Samstag, 30. September, 10:00 Uhr, (Anne, Helmut, Bodo)

  • Wir fahren zum Imkereibedarf Fribin nach Eppingen-Adelshofen und besichtigen Verkaufsraum und Werkstatt (Fahrgemeinschaften)

Samstag, 14.Oktober, 10 Uhr, Waldheide (Darina)

  • Was zum Einschmieren
  • Salben und Cremes aus Bienenprodukten
  • Wir stellen gemeinsam einen Lippenbalsam her

Samstag, 11. November, 7:00 Uhr Busbahnhof Karlstrasse

  • Wir fahren gemeinsam mit dem Bus zur 3. eurobee nach Friedrichshafen. Rückkehr gegen 19 Uhr.

Samstag, 09. Dezember, 10:00 Uhr, Botanischer Obstgarten (Anne, Helmut, Bodo)

  • Ruhe kehrt ein, wir lassen die Finger weg
  • Öffnen aber dennoch eine Dadant-Beute
  • Bienen im Winter
  • Übergabe der Teilnehmerurkunden, gemeinsames Mittagessen

Kategorie: Imkerei
Kosten:
Euro 580,00 für das ganze Jahr

Veranstalter:
Demeter-Imkerei
Ansprechpartner:
Bodo
Peter
Adresse: Hermann-Wolf-Straße 37
74081
Deutschland
Telefon:
07131.84663
Handy:
0170.8519658
E-Mail:
bodopeter@gmx.de
« Zurück

Demeter-Imkerkurs 2023 >Mit den Bienen durch das Jahr<

18.03.2023 - 10:00  bis  09.12.2023 - 10:00

Beschreibung:

„Für die Bienenzucht muss eigentlich jeder Mensch Das allergrösste Interesse haben, weil von der Bienenzucht wirklich mehr, als man denkt, im menschlichen Leben abhängt.“

(Rudolf Steiner)

Immer mehr Menschen spielen mit dem Gedanken, Bienen zu halten. Viele wollen dabei nicht möglichst viel Honig ernten, sondern einen Beitrag zur Natur leisten und die Wunderwelt der Bienen erleben. Dieses naturnahe imkern, bei dem das Wesen der Bienen und die besondere Beziehung des Menschen im Vordergrund stehen, zeigt der Imkerkurs „Mit den Bienen durch das Jahr.“ Von Mai bis Dezember begleiten wir die Bienen im Bienen-Siebenstern auf der Heilbronner Waldheide. Neben theoretischem Wissen stehen die praktische Arbeit mit den Bienen sowie die Beobachtung des Bienenvolkes im Jahreslauf im Mittelpunkt. Im Blick sind die Entwicklung und Zusammensetzung des Bienenvolkes, die Auswinterung, das Wachstum und der Wabenbau des Biens, die Vermehrung über den Schwarmtrieb, Varroose, die Wintereinfütterung und die Winterruhe sowie die Bedeutung der Bienen für unser Ökosystem. Die wesensgemäße Bienenhaltung orientiert sich an den natürlichen Bedürfnissen und Instinkten des Bienenvolkes. So bauen die Bienen ihre Waben selbst, die Vermehrung erfolgt über den natürlichen Schwarmtrieb und auf die gängige Praxis der künstlichen Königinnenzucht wird verzichtet. Die Wurzeln der wesensgemäßen Bienenzucht liegen bei Rudolf Steiner, und Ferdinand Gerstung, welche die Grundlagen für ein neues Verständnis „des Biens“ als ein Lebewesen erarbeitet haben. Wir treffen uns samstags, von März bis Dezember, einmal im Monat, ab 10:00 Uhr für zwei bis drei Stunden am Siebenstern auf der Heilbronner Waldheide. Wir starten mit Theorie und gehen dann an die Völker. Die Teilnehmerzahl ist auf 14 begrenzt, damit immer zwei Teilnehmer an einem Volk sein können. In der Schwarmzeit sind wir auch an anderen Tagen vor Ort. Da hast du die Möglichkeit, spontan deine Sachen zu packen und die Bienen mit durchzuschauen.

Programm

Samstag, 18. März, 10:00 Uhr, Waldheide (Gabriele, Anne, Helmut, Bodo)

  • Begrüßung, Vorstellung der Teilnehmer
  • Meditation im Bienen-Siebenstern
  • Bienen?
  • Woher sie kommen, warum wir sie brauchen und schützen sollten - Ein Jahr mit den Bienen

Samstag, 22. April, 10:00 Uhr, Waldheide, (Helmut, Bodo)

  • Die Qual der Wahl, welche Beute ist sinnvoll?
  • Weshalb "rund" immer besser ist
  • Empfehlenswerte Bienenbücher

Samstag, 13. Mai, 10:00 Uhr, Waldheide (Anne, Helmut, Bodo)

  • Was brauchen wir denn eigentlich wirklich?
  • Vorbereitung Erstkontakt, wir öffnen eine Beute
  • Durchsicht eines Bienenvolkes - Was haben wir gesehen?

Samstag, 17. Juni, 10:00 Uhr, Waldheide (Anne, Helmut, Bodo)

  • Schwarmtrieb und Jungvolkbildung
  • Was ist ethisch vertretbar und was geht gar nicht?
  • Durchsicht eines Bienenvolkes - was haben wir gesehen?

Samstag, 08. Juli 10:00 Uhr, Waldheide (Anne, Helmut, Bodo)

  • Weshalb wir Wespen dankbar sein sollten
  • Umsiedlung von Hornissen und Wespen
  • Durchsicht eines Bienenvolkes - was haben wir gesehen?

Samstag, 22. Juli, 10:00 Uhr, (Helmut, Anne, Bodo)

  • Hausbesetzung "Varroa"
  • Müssen wir wirklich gegen Varroa behandeln?
  • Was ist Pflicht, was ist freiwillig und was verboten?
  • Durchsicht eines Bienenvolkes - was haben wir gesehen?

Samstag, 16. September, 10:00 Uhr,Möbel Rieger (Anne, Helmut, Bodo)

  • Wir gehen auf das Dach von Möbel Rieger, nehmen die Bienen wahr. - Wir schauen uns drei Völker an und beurteilen die Situation
  • Gemeinsames Mittagessen im Möbelhaus

Samstag, 30. September, 10:00 Uhr, (Anne, Helmut, Bodo)

  • Wir fahren zum Imkereibedarf Fribin nach Eppingen-Adelshofen und besichtigen Verkaufsraum und Werkstatt (Fahrgemeinschaften)

Samstag, 14.Oktober, 10 Uhr, Waldheide (Darina)

  • Was zum Einschmieren
  • Salben und Cremes aus Bienenprodukten
  • Wir stellen gemeinsam einen Lippenbalsam her

Samstag, 11. November, 7:00 Uhr Busbahnhof Karlstrasse

  • Wir fahren gemeinsam mit dem Bus zur 3. eurobee nach Friedrichshafen. Rückkehr gegen 19 Uhr.

Samstag, 09. Dezember, 10:00 Uhr, Botanischer Obstgarten (Anne, Helmut, Bodo)

  • Ruhe kehrt ein, wir lassen die Finger weg
  • Öffnen aber dennoch eine Dadant-Beute
  • Bienen im Winter
  • Übergabe der Teilnehmerurkunden, gemeinsames Mittagessen

Kosten: Euro 580,00 für das ganze Jahr

Veranstaltungsort: Hermann-Wolf-Straße 37, 74081 Heilbronn, Deutschland

Veranstalter: Demeter-Imkerei ,  Bodo Peter
Hermann-Wolf-Straße 37, 74081 , Deutschland
Telefon: 07131.84663, Handy: 0170.8519658,
bodopeter@gmx.de