Unsere Kulturregionen

Demeter-Landwirt*innen engagieren sich ehrenamtlich in Regionalgruppen, sie sind für Berufskolleg*innen als Vertrauenspersonen ansprechbar, sie vertreten ihre Anliegen im Landesvorstand oder als Delegierte im Bundesverband.

Für Verbraucher*innen sind in 13 Demeter-Kulturregionen Baden-Württembergs vor Ort Bauernhöfe, Gärtnereien, Weinbau, Hofläden und Ferienwohnungen sichtbar. So wird die biologisch-dynamische Gemeinschaft von Erzeuger*innen, Verarbeiter*innen, Gastronomie und Handel transparent.

Kulturregion Badischer Odenwald

"Der Katzenbuckel" nennen sie den markanten Hügel im Hintergrund. Im Vordergrund leben Legehennen wesensgemäß. Foto: Vinzent Weinbeer

Einheit in Vielfalt. Das beschreibt die Demeter Arbeitsgemeinschaft im Badischen Odenwald am treffendsten. Denn die unterschiedlichen Regionen hier im Odenwald bringen auch unterschiedliche Böden und Bedingungen mit sich:

  • Da ist zum einen das Neckartal mit steilen bewaldeten Berghängen Richtung Heidelberg und sanften weinbewachsenen Bergrücken Richtung Heilbronn.
  • Dann die sanfte Hügellandschaft des Baulands, die für den Grünkern als Spezialität bekannt ist. Das Bauland ist eine typische Muschelkalklandschaft und für den Muschelkalk sind die Karsterscheinungen, wie Dolinen, Karstquellen und Trockentäler prägend.
  • Der Hohe Odenwald mit dem Katzenbuckel, der eine Höhe von 623 m aufweist. Er ist geprägt von ausgedehnten Wäldern, romantischen Schluchten, anmutigen Tälern und idyllischen Dörfern. Die Böden dort sind häufig steinreich und die Flächengrößen übersichtlich.  
  • Der Kleine Odenwald ist der südliche Ausläufer des Odenwalds und liegt auf der linken Seite des Neckars.

So vielfältig wie die Landschaft sind auch die Demeter-Betriebe der Demeter-Arbeitsgemeinschaft Badischer Odenwald:

  • In Obrigheim im Neckartal liegt der Heinrich Hof. Dieser wird seit mehr als 30 Jahren biologisch-dynamisch bewirtschaftet. Mit dem Anbau von Feld- und Feingemüse, Ackerbau, Mutterkühen, Schweinen und Schafen sowie einem umfangreichen Kursangebot ist der Betrieb vielfältig konzipiert. Zwischen Neckartal und Bauland ist der Betrieb der Familie Hamberger. Ein Betrieb mit einer großen Kuhherde, deren Heu-Milch als Demetermilch an Schrozberg geht.
  • Im Bauland liegt der Betrieb von Meinrad Rödel, der schon seit 1988 biodynamisch wirtschaftet. Der Betrieb betreibt Rinderaufzucht und Ackerbau. Auf den Weiden des Eberbachhofs von Frank und Sandra Fellmann werden Mutterkühe und Schafe gehalten. Neben Getreide wachsen auf den Feldern auch Sondersaaten wie Hirse, Lein und Hanf. Auch der Betrieb von Otto Haußecker liegt im Bauland.
  • Im Hohen Odenwald liegt der Hof Edelmann, ein Betrieb mit Milchziegen und eigener Hofkäserei, der aber auch Zweinutzungshühner hält und Ackerbau betreibt. Fast alle Produkte werden selbst vermarktet. Der Betrieb von Peter Ihrig hält Milchkühe und betreibt Ackerbau. Die Milch geht als Biomilch an eine Molkerei und das Getreide wird in althergebrachter Weise verkauft. Und dann ist da das Kurgestüt Hoher Odenwald, bundesweit einzigartig gibt es hier Stutenmilch in demeter-Qualität. Zudem werden auch Stutenmilchprodukte und Stutenmilchkosmetik verkauft. Dieser Betrieb betreibt ebenso Ackerbau.  Auch der Betrieb von Georg Moser liegt im Odenwald. In einem schönen Tal im Odenwald, im Reisenbacher Grund liegt der Betrieb der Familie Theisen-Niedermeier. Der Betrieb steht in Eberbach auf dem Markt und verkauft dort auch sein eigenes Gemüse. Am südlichen Tor zum Odenwald liegt der Biohof Schifferdecker Schaaf mit Milchkühen, einer kleinen Hofmolkerei und Ackerbau. Die Produkte werden im Milchhäusle und in der Biomarktscheune an der B27 in Elztal-Dallau vermarktet. Der Hauptteil der Milch wird an die Molkerei Schrozberg geliefert
  • Im Kleinen Odenwald liegt die Gärtnerei "Michaels Garten" von Michael Schütt. Sie baut ein vielfältiges Gemüse- und Obstsortiment an und hat auch Hühner und Bienen. Gemüse, Obst, Gemüsejungpflanzen, Eier und Honig werden im Hofladen vor Ort und auf dem Wochenmarkt in Bad Rappenau verkauft. In direkter Nähe liegt der Betrieb von Richard Groß. Neben den genannten Betrieben gehören noch die Betriebe von Walter Müller und Paul Hasenfuß zur Arbeitsgemeinschaft.

Hofportraits

Ansprechpartner Demeter-Beratung

Reiner Schmidt

Reiner Schmidt
Ackerbau, Betriebsentwicklung
reiner [ / dot \ ] schmidt[ / at \ ]demeter-beratung [ / dot \ ] de

Martin Haugstätter

Martin Haugstätter
Betriebswirtschaft, Tierhaltung
martin [ / dot \ ] haugstaetter[ / at \ ]demeter-beratung [ / dot \ ] de

Kontakt in die Region

Dorothea Edelmann

Dorothea Edelmann, Hof Edelmann
Ehrenamt, Vertrauensperson
[Kontaktformular]

Jette Zollmann

Jette Zollmann, Kurgestüt Odenwald
Stellv. Delegierte
[Kontaktformular]

Christian Richter

Christian Richter
Delegierter für Gärtner*innen
[Kontaktformular]

Im Moment gibt es in dieser Kulturregion keine Veranstaltungen.

Wir in der Region