Podiumsdiskussion: "Artensterben stoppen - gemeinsam mit der Landwirtschaft"

Artenschwund und Insektensterben stoppen im Einklang mit einer auskömmlichen, zukunftsfähigen Landwirtschaft

Podiumsdiskussion: "Artensterben stoppen - gemeinsam mit der Landwirtschaft"

Do., 21. 11. 2019, 19.30 Uhr, Schwäbisch Hall

Harald Ebner, MdB (Bündnis 90/ Die Grünen) und der Grüne Ortsverband Schwäbisch Hall laden am Donnerstag, 21. November 2019 um 19:30 Uhr zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Artensterben stoppen – gemeinsam mit der Landwirtschaft“ in die Arche nach Schwäbisch Hall ein.  

Mit dabei: 

Prof. Dr. Lars Krogmann, Uni Hohenheim

Sylvia Pilarsky-Grosch, Landesgeschäftsführerin BUND Baden-Württemberg

Jürgen Maurer, Vorsitzender des Bauernverbandes Schwäbisch Hall-Hohenlohe-Rems

Tim Kiesler, Geschäftsführer Demeter Baden-Württemberg

Zum Ablauf:

Nach dem Podiumsgespräch ist eine offene Diskussion zum Thema vorgesehen.

Landwirte, Verbände und die interessierte Öffentlichkeit sind zum sachlichen Austausch herzlich eingeladen.