Für Verbraucher*innen und Bio-Landwirt*innen

Für Verbraucher*innen und Bio-Landwirt*innen

Öko-Aktionswochen ab 12. September 2020

Was macht Bio-Lebensmittel besonders? Wo finde ich Bio-Betriebe in meiner Region? Wie tragen Bio-LandwirtInnen durch ihre Arbeit aktiv zum Erhalt der Biodiversität bei? Antworten auf diese Fragen und spannende Einblicke bieten biologisch wirtschaftende Betriebe und PartnerInnen Interessierten in ganz Baden-Württemberg vom 12. September bis Ende November 2020.

Bio-Betriebe und PartnerInnen des Ökolandbaus im Ländle geben in den Herbst-Wochen Einblicke in ihre Arbeitsweise und zeigen auf, wie eine zukunftsfähige Landwirtschaft in Verbindung mit nachhaltigem Konsum möglich ist.

Dazu Dr. Christian Eichert, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Landbau: „Die Öko-Aktionswochen, die die Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Landbau gemeinsam mit dem Land Baden-Württemberg in diesem Jahr zum ersten Mal organisiert, dienen als Schaufenster in unsere Branche – es ist toll, dass Verbraucherinnen und Verbraucher im ganzen Ländle Einblicke in unseren Sektor gewinnen, die sie nachhaltig beeindrucken und ihr Einkaufsverhalten verändern können.“

Durch zahlreiche Veranstaltungen wie Mitmachaktionen, Exkursionen, Führungen und Verkostungen wird die Bedeutung der regionalen Lebensmittelerzeugung nach Bio-Richtlinien sowie deren Verarbeitung und Handel erlebbar gemacht.

So lernen TeilnehmerInnen des Seminars ‚Do it yourself – Käsen’ auf dem Demeter-Bauernhof ‚Talhof’ in Heidenheim (89522) unter fachkundiger Anleitung, wie man traditionell selbst Käse herstellt.

Unter dem Motto ‚Mahl anders’ verbindet die Bio-Musterregion Bodensee in Kooperation mit dem Verein ILE-Bodensee e.V. Kulinarik und Wissenswertes über den Bio-Obstanbau im Rahmen eines 5-Gang-Menüs auf der Insel Mainau (78465), begleitet von einer Verkostung von Mainau-Bio-Weinen und Bio-Apfelsaft.

Sportlich wird es auf der ‚Bio-Genussradtour durchs Gäu’, die zu verschiedenen Bio-Betrieben rund um Herrenberg (71083) führt. Vor Ort kommen die Radler in den Genuss von hoffrischen Lebensmitteln zur Stärkung für die 28 km lange Tour und mit LandwirtInnen ins Gespräch.

Am Erntedank-Wochenende (3. und 4. Oktober) laden das Bioweingut Weinreuter in Leingarten (74211) und verschiedene Bio-Betriebe der Bioland Regionalgruppe Heilbronn zur Veranstaltung ‚Herbscht isch’. Das Thema Bio-Trauben und Bio-Wein wird mit Verkostungen, Führungen durch die Weinberge, Traubenlese, Live-Verarbeitung der geernteten Trauben und Saftpressen für Kinder bunt gestaltet.
An Infoständen aus den Bereichen Imkerei, Gemüse- und Obstbau und Tierhaltung erfahren die BesucherInnen Wissenswertes zum Ökolandbau aus erster Hand und probieren Erzeugnisse frisch vom Hof. Am Samstag ist ein Jazzfrühstück und am Sonntag ein Erntedankgottesdienst geplant.

Im Heil-Kräuter-Garten Riegenhof bei den Kräuter-Expertinnen Maia Pfrombeck und Diana Monson trifft man sich zu verschiedenen Thementagen, unter anderem zur Kinder-Kräuter-Schule, in der Kinder hspielerisch Kräuter kennenlernen und ein Kräuter-Memory basteln.

Die Öko-Aktionswochen Baden-Württemberg richten sich an alle, die sich für ökologische Ernährung und eine nachhaltige Lebensweise interessieren. Pandemiebedingt ist für viele Veranstaltungen vorab eine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen sowie einen Veranstaltungskalender finden Sie laufend aktualisiert unter www.oeko-aktionswochen-bw.de.

Im Zeitraum von zwölf  Wochen bieten ökologisch arbeitende Betriebe sowie deren PartnerInnen und UnterstützerInnen ein vielfältiges Programm.

VeranstalterInnen sind die jeweiligen Betriebe – bitte informieren Sie sich zur Teilnahme unter den angegebenen Kontaktdaten oder der aufgeführten Internetadresse

Sonntag, 13.09., 14:00 – 15:30 Uhr
Seltene Ackerwildkräuter – Feldbegehung
Treffpunkt: St. Margareten-Kirche, Am Kirchberg, 75446 Wiernsheim-Iptingen
Thomas Köberle, 07231 308-1894

Mittwoch, 16.09., ab 18:00 Uhr
Mahl anders – Schlemmen an besonderen Orten
Restaurant Comturey, Mainaustraße, 78465 Insel Mainau
https://www.ile-bodensee.de/seite/471613/mahl-anders.html

Freitag, 18.09., 16:00 – 18:00 Uhr
Kräuterwerkstatt – Räuchern mit einheimischen Wildkräutern
Heil-Kräuter-Garten, Demeter-Hof Braun, Riegenhof 4, 74535 Mainhardt
Diana Monson, hkg-riegenhof[ / at \ ]gmx [ / dot \ ] de  

Samstag, 19.09., 14:00 – 18:00 Uhr
Salbenworkshop – selbst Salbe herstellen
Goldener Anker, Felsenstr. 2, 75180 Pforzheim-Dillweißenstein
https://www.goldener-anker-weissenstein.de/q-ltur/

Samstag, 19.09., 10:00 – ca. 16:30 Uhr
Bio-Genussradtour durchs Gäu
Treffpunkt in Herrenberg (71083) wird bei der Anmeldung bekanntgegeben
Anmeldung: landwirtschaft-naturschutz[ / at \ ]lrabb [ / dot \ ] de oder 07031-663-2330

Samstag, 19.09, 14:00 – 17:00 Uhr

Do it yourself – Käsen

Demeter-Bauernhof Talhof, Talhof 1, 89522 Heidenheim

https://www.biomusterregionen-bw.de/,Lde/Startseite/Bio-Musterregion+Hei...

Sonntag, 20.09., 11:00 – 17:00 Uhr

Großes Kräutergartenfest

Heil-Kräuter-Garten, Demeter-Hof Braun, Riegenhof 4, 74535 Mainhardt
Diana Monson, hkg-riegenhof[ / at \ ]gmx [ / dot \ ] de  

Samstag, 26.09., 11:00 – 12:00 Uhr und 15:00 – 16:00 Uhr
Kreative Werkstatt für Kinder
KoRnzept GbR, Grünerweg 1, 79194 Freiburg
Svende Jahnel, svendejahnel[ / at \ ]posteo [ / dot \ ] de

Samstag, 26.09., 10:00 – 14:00 Uhr
Biodiversität in allen Facetten – Hofführung und Landpartie-Frühstück
Bio Hof und fruchtbares UG, Buch 7, 88285 Bodnegg
https://www.fruchtbares.de/

28./29./30.09., jeweils 19:30/20:00/19:00 Uhr
Filmvorführung ‚Der Zukunft den Boden bereiten’ – Dokumentarfilm über bodenregenerierende Landwirtschaft
88239 Wangen im Allgäu / 72070 Tübingen / 72622 Nürtingen
https://www.kda-wue.de/veranstaltungen/

29.09.-01.10.2020, jeweils 16:00 – 19:00 Uhr
Fotoausstellung ‚Frühstücksgesichter’ und Verkostung Demeter Schlossgut Badmann
Zwiebel & Co. Naturkost, Schillerstraße 16, 89568 Hermaringen
http://www.zwiebelundco.de/

 

Fotomotiv: Landwirtschaftsmeister Manuel Dauner vom Demeter Biohof Dauner, 89547 Gerstetten

Foto von: Agentur Blumberg, Fotograf Maximilian Kamps