Erntedankfest auf dem Hofgut Rimpertsweiler

Erntedankfest auf dem Hofgut Rimpertsweiler

Führungen und Festprogramm

„Jeder, der den Hof betritt, ist willkommen.“ Der  Rimpertsweiler Hof in Salem (88682) ist geprägt von einem guten sozialen und kinderfreundlichen Miteinander und von seiner Gastfreundschaft: Zum diesjährigen Erntedankfest lädt die Hofgemeinschaft alle Kunden, Freunde und Interessierten ein und gibt Einblicke in ihr Hofgut, auf dem seit 1974 nach den Richtlinien des Demeter-Verbandes gearbeitet wird.

Am Sonntag, den 30. September 2018, feiert der Rimpertsweiler Hof sein Erntedankfest. Von 11 bis 18 Uhr gibt es vielerlei kulinarische Köstlichkeiten in Demeter-Qualität. Die hofeigene Bäckerei hat geöffnet, und auch an Marktständen können sich die Gäste bei Landwirten und dem Bäcker vom Hof über alle Produkte informieren, diese probieren und für zu Hause erwerben. 

Führungen gewähren zudem spannende Einblicke in die Arbeit auf dem Demeter-Hof. Ein Flohmarkt und eine Kleidertauschbörse, Bullenreiten, Kuh-Bingo und Bogenschießen für Kinder und weitere Überraschungen versprechen einen kurzweiligen Tag für die ganze Familie. 

Das Hofgut Rimpertsweiler 

Das Hofgut Rimpertsweiler ist ein landwirtschaftlicher Bio-Gemischtbetrieb am Bodensee mit Schwerpunkten in der Tierhaltung (Milch, Fleisch und Wurstwaren), dem Gemüse- und Kräuteranbau, dem Ackerbau sowie einer hofeigenen Demeter-Bäckerei. Träger des Hofes ist der gemeinnützige Verein „Gemeinschaft für Therapie und Landbau e.V.“, bewirtschaftet wird er von einer Hofgemeinschaft bestehend aus derzeit 15 Personen.

Eine Besonderheit des Betriebes ist die therapeutische Arbeit mit den Patienten der Fachklinik für Drogenkrankheiten „Sieben Zwerge“. In die Abläufe des Hofgeschehens sind verschiedene Therapieangebote integriert. Beispielsweise kommen täglich Patienten mit einem Arbeitsbegleiter und helfen im Stall, in den Gewächshäusern, bei der Feldarbeit und der Landschaftspflege.

Mit Marktständen bringt das Hofteam einmal pro Woche seinen Hofladen in die Stadt – am Donnerstag nach Markdorf, am Freitag nach Friedrichshafen und am Samstag nach Überlingen. Zu kaufen gibt’s: Obst, Gemüse, Salat, Kräuter, Getreide – aus eigenem Anbau und frisch geerntet – Produkte aus der hofeigenen Backstube sowie Wurst, Fleisch, Käse, Apfel-Birnen-Saft (Streuobst) oder Honig aus eigener wesensgemäßer und artgerechter Bienenhaltung. Alle Produkte vom Hofgut Rimpertsweiler werden nach Bio- und Demeter-Richtlinien angebaut und verarbeitet. Sie sind auch in Bio-Läden der Umgebung im Angebot. 

Hofgut Rimpertsweiler – Gemeinschaft für Therapie und Landbau e. V.
Rimpertsweiler 1, 88682 Salem 
Tel. 07544 73524 · E-Mail: kontakt[ / at \ ]rimpertsweiler [ / dot \ ] de
www.rimpertsweiler.de