Vortragsabend bei der WALA

Vortragsabend bei der WALA

Artenreiche Mähwiesen als Kulturgut

Artenreiche Mähwiesen sind durch die Landwirtschaft entstanden; sie bildeten in der traditionellen Kulturlandschaft die wichtigste Futtergrundlage für das Milchvieh. Die moderne Landwirtschaft hat andere Wege eingeschlagen und die artenreichen Wiesen sind mehr und mehr von der Bildfläche verschwunden und damit auch die Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Es ist höchste Zeit, die artenreichen Mähwiesen als Kulturgut wieder voll in die Landwirtschaft zu integrieren und als eines der vielfältigsten Ökosysteme Mitteleuropas im Bewusstsein der Bevölkerung zu verankern.

Am 29. November 2017 ist  Dr. Hans-Christoph Vahle zu Gast bei der WALA Heilmittel GmbH in Bad Boll. In seinem spannenden Vortrag "Gesundende Landschaften durch artenreiche Mähwiesen" referiert er über die Bedeutung der artenreichen Mähwiesen als Kulturgut in der Landwirtschaft.

Landwirtschaftliches Kolloquium bei der WALA

"Gesundende Landschaften durch artenreiche Mähwiesen" - Priv.-Doz. Dr. Hans-Christoph Vahle

Termin: Mittwoch,29. November 2017

Uhrzeit: 20 -22 Uhr

Einlass: ab 19.30 Uhr

Ort: WALA Heilmittel GmbH, Dorfstrasse 1, Bad Boll im Rudolf Hauschka-Saal

Die Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung wir gebeten.

Anmeldung bei Andrea Seitz: Tel. 07164/930-248 oder per Mail an andrea [ / dot \ ] seitz[ / at \ ]wala [ / dot \ ] de


Seit 1935 entwickelt die WALA Präparate aus der Natur. Am Anfang ihrer Geschichte war sie Avantgardistin und Pionierin in einer Gesellschaft, die kaum mehr Bewusstsein für natürliche Präparate besaß. Heute, mehr als 70 Jahre später, wird immer deutlicher: Der Weg mit der Natur ist letztlich vielleicht der einzige, der in die Zukunft führt. Für die WALA war dieser Weg immer das Natürlichste auf der Welt.

https://www.wala.de

Der Demeter-Sonnenhof in Bad Boll ist ein Tochterunternehmen der Firma WALA Heilmittel GmbH.  Die Kräuteranbaufläche des Sonenhofs umfasst ca. 4ha. Integriert in die Fruchtfolge sorgen die Heilpflanzen für eine starke Bereicherung in der Ackerflur und besonders die Insekten profitieren von den zum Teil lange blühenden Kulturen. Es werden 16 verschiedene Kulturen angebaut, welche jeweils hohe Ansprüche an die Bodenbearbeitung und Pflege stellen. Dabei spielt der Einsatz der biologisch-dynamischen Präparate eine große Rolle. Besondere Sorgfalt bei der Ernte ist notwendig, um die hohen Standards für die Verarbeitung zu Arzneimitteln und Kosmetik zu gewährleisten.

http://www.sonnenhof-bad-boll.de/