Pflanzentauschtag auf Demeterhof

Pflanzentauschtag auf Demeterhof

Erfolgsmodell im Kinzigtal

Pünktlich zu Beginn der Pflanzzeit im Frühjahr veranstaltete das Aktionsbündnis ‚gentechnikfreie Ortenau’ den ersten Pflanzentauschtag auf dem Demeterhof Reber im Kinzigtal. Das Wetter war ideal und zur Freude aller Beteilgten kamen über 200 Interssierte zum ersten Pflanzentauschtag dieser Art. Viele brachten Stauden, Kräuter und Jungpflanzen mit und boten Sie zum Tausch an. Wer nichts dabei hatte, gab eine Spende zugunsten des Aktionsbündnisses.

An den Ständen gab es außerdem Infos zur Gentechnik , zum Aktionsbündnis, zum BUND Ortenau und am Stand der Demeter-Gartengruppe informierte Leiterin Nicole Fischer zu samenfestem Saatgut und rund um den Garten. Die Nachfrage zum Thema samenfestes Qualitätssaatgut war sehr groß, berichtet die Organisatorin und Bio-Gartenexpertin Nicole Fischer erfreut. "Bei intensiven Gesprächen mit den Besuchern konnte ich auch tiefer in die mitunter komplexe Thematik einsteigen und  die Unterschiede und Vorteile des samenfesten Sorten praxisbezogen verständlich machen. Einige Besucher bedankten sich mehrmals für die spannenden Einblicke. Das hat mich sehr gefreut."

Ein spannender Vortrag über das naturnahe sowie Bio- und biodynamische Gärtnern rundete die Veranstaltung ab. Auch fast alle der mitgebrachten Pflanzen hatten bald neue Besitzer. Angesichts des Erfolgs dieses ersten Pflanzentauschtages und aufgrund des spürbaren Bedarfs bei Hobby- und Hausgärtnern sowie Verbrauchern sind bei den Veranstaltern bereits erste Überlegungen für den nächsten Pflanzentauschtag im Gange.