Klimawandel, Kräuter und Kredite

Klimawandel, Kräuter und Kredite

Vortragsreihe im Herbst

„Jetzt dürfte es schon mal wieder regnen“. Hobbygärtner kennen die Sorge um das dringend benötigte Nass.

Regenmangel ist nicht nur bei uns ein Problem. In Entwicklungsländern sind die Konsequenzen jedoch viel gravierender. Ob in Indien, Ägypten oder Peru – Klimawandel und Dürren stellen dort für viele kleinbäuerliche Haushalte eine existenzielle Bedrohung dar. Ganz zu schweigen von Flächenkonkurrenz durch Agrotreibstoffe, Nahrungsmittelspekulationen oder Landnahme durch Agrarinvestoren.

Die Kreditgenossenschaft Oikocredit hat es sich daher vor 40 Jahren zur Aufgabe gemacht, Darlehen dort zu vergeben, wo wirklich Bedarf besteht. Wirtschaftlich benachteiligte Menschen wie KleinbäuerInnen erreicht sie über die Finanzierung von rund 150 landwirtschaftlichen Partnerorganisationen oder über Kleinkredite von Mikrofinanzinstitutionen. Das Kapital von sozial verantwortlichen AnlegerInnen trägt so zur Ernährungssicherung und zum Erhalt der natürlichen Ressourcen bei.

In der Vortragsreihe im Herbst erfahren Sie wie die Geldanlage und Finanzierungen funktionieren, wer davon profitiert, wie dies den Alltag von Frauen und Männern in Entwicklungsländern beeinflusst.
Jochen Maurer von den Demeter Gartenfreunden Baden-Württemberg gibt in seinem Vortrag Infos zum biologischen Gartenbau sowie praktische Tipps zum Umgang mit Trockenheit im Gärtle und zur Herstellung von Kräutersalz.

Vorträge:

• Biologischer Gartenbau: Umgang mit Trockenheit und
Kräutersalzherstellung (Jochen Maurer)
• Oikocredit – gut für Ihr Geld und die Welt
• Gratis-Verkostung von Oikocredit-finanzierten Produkten

Der Eintritt ist frei.
 

Veranstaltungstermine:

NÜRTINGEN
Montag, 12. Oktober, 20 Uhr
Rudolf Steiner Schule, Am Lerchenberg 60-68

ESSLINGEN
Mittwoch, 14. Oktober, 20 Uhr
Freie Waldorfschule, Weilstrasse 90, Pliensauvorstadt

REUTLINGEN
Donnerstag, 15. Oktober, 20 Uhr
Freie Georgenschule, Moltkestrasse 37

GÖPPINGEN
Freitag, 16. Oktober, 20 Uhr
Freie Waldorfschule Filstal, Ahornstrasse 41, Faurndau

STUTTGART
Samstag, 17. Oktober, 14.30 Uhr
Sonntag, 1. November, 14 Uhr
Freie Waldorfschule Uhlandshöhe, Haussmannstrasse 4
Hinweis: Der Vortrag findet in einem Häuschen im Garten
der Waldorfschule statt, der Eingang zum Garten ist
gegenüber der Sternwarte zur Uhlandshöhe.

ULM
Freitag, 23. Oktober, 20 Uhr
Waldorfschule, Römerstrasse 97

KARLSBAD
Dienstag, 17. November, 19.30 Uhr
Waldorfkindergarten Langensteinbach, Jahnstrasse 59
 

Veranstaltungsflyer als PDF

Veranstaltungspartner:

Oikocredit ist die richtige Organisation für Menschen, die mit
ihrem Geld etwas Positives in der Welt bewirken möchten. Aus
Baden-Württemberg kommen mittlerweile über 100 Mio. Euro.
Die Anlage in Genossenschaftsanteilen ist ab 200 Euro möglich.
Die Dividende in den letzten 15 Jahren betrug zwei Prozent.
Oikocredit Förderkreis Baden-Württemberg e.V.
Vogelsangstr. 62, 70197 Stuttgart, Tel: 0711-12 00 05-0
www.oikocredit.de

Biologisch-dynamisch Gärtnern macht Spaß. Das bestätigen die
mehr als 500 Demeter Gartenfreunde, die bei Gartengruppen
von Demeter Baden-Württemberg mitmachen. Neben Vortragsund
Diskussionsabenden über Gartenthemen, Ökolandbau,
gesunder Ernährung und Umweltschutz gibt es Exkursionen
und praktische Kurse.
www.demeter-bw.de