Bio-Restaurant Lässig ausgezeichnet

Bio-Restaurant Lässig ausgezeichnet

Einladung zur Verleihung in Stuttgart

Mit dem Projekt Tierschutz auf dem Teller® zeichnet die Schweisfurth Stiftung seit 11 Jahren Vorzeigebetriebe aus, die zeigen, dass Tierwohl auch in gastronomischen Betrieben möglich ist. Im Jahr 2017 erhält das Bio-Restaurant Lässig in Stuttgart die begehrte Auszeichnung. Interessierte und Presseverteter sind am Freitag, den 24. November 2017 um 14 Uhr herzlich zur Verleihung der Tierschutz-Kochmütze an das Bio-Restaurant Lässig eingeladen.

Einladung zur Verleihung der Tierschutz-Kochmütze an das Bio-Restaurant Lässig

Die Schweisfurth Stiftung zeichnet am Freitag, den 24. November 2017 das Bio-Restaurant Lässig aus

Ort: Restaurant Lässig in Stuttgart (Ost), Gerokstr. 12

Uhrzeit: 14 Uhr

www.restaurant-laessig.de

Das Lässig ist eine Bio-Vollgastronomie mit Restaurant und Catering und gehört zu den wenigen Restaurants, die eine Demeter-Zertifizierung besitzen. Die Zutaten werden hier mit besonderer Sorgfalt ausgesucht und zubereitet. Neben Frische, Regionalität und Bio  wird im Restaurant Lässig großer Wert auf die Verwendung von tierischen Erzeugnissen aus ausschließlich artgerechter Haltung gelegt. Ein großer Teil der eingesetzten Produkte wird nach den hohen Standards des Anbauverbands Demeter hergestellt. Besonders ist auch die transparente Kommunikation des Themas Tierwohl im Restaurant.

Um Ihren eigenen Ansprüchen gerecht zu werden, haben die beiden Macher vom Restaurant Lässig, Sabine Brand-Lässig und Joachim Latsch, ein sehr persönliches Netzwerk von langjährigen Lieferanten aufgebaut. Zusammen mit Ihren Partnern ermöglicht das Lässig, dass die Tiere möglichst naturnah gehalten und gefüttert werden. Dieses Engagement kommt an – die hohen Qualitätskriterien werden von 170 Restaurantgäste pro Tag und vielen Catering-Kunden geschätzt.

Hinweise für Redakteure und Medienvertreter:
Im Anschluss an die Preisverleihung stehen die Preisträger für Kurzinterviews zur Verfügung.
Bitte geben Sie uns bis Montag, den 20. November Bescheid, ob Sie bei der Auszeichnung anwesend sein werden: nklopp[ / at \ ]schweisfurth-stiftung [ / dot \ ] de oder 089 - 17 95 95 16.
Gerne stellen wir Ihnen im Nachgang Bilder und weitere Infos zur Veranstaltung zur Verfügung.


Über das Projekt Tierschutz auf dem Teller®

Die Schweisfurth Stiftung zeichnet seit 2006 Küchen aus, in denen auf die Herkunft tierischer Erzeugnisse aus artgerechter Haltung, biologische und regionale Qualität sowie Nachhaltigkeit geachtet wird. Ziel ist es, den Tierschutzgedanken in der Außerhausverpflegung stärker zu verankern. Das Projekt richtet sich an Restaurants, Hotels, an die Gemeinschaftsverpflegung in sozialen Einrichtungen und Großküchen in Unternehmen. Die ausgezeichneten Betriebe leisten einen wichtigen Beitrag für das Tierwohl: Die verwendeten tierischen Erzeugnisse stammen zu mindestens 60 Prozent aus artgerechter und ökologischer Tierhaltung, es werden keine tierquälerisch erzeugten Produkte angeboten, vegetarische Alternativen stehen bereit. Zudem setzen sich die Küchenleiter und Unternehmer aktiv für Bewusstseinsbildung ein und vermitteln ihren KundInnen den Zusammenhang zwischen tiergerechter Nutztierhaltung und gastronomischer Bewirtung. Die Freude am Genuss steht dabei im Mittelpunkt.
www.tierschutz-auf-dem-teller.de