Bienenkurs im Kloster Wessobrunn

Bienenkurs im Kloster Wessobrunn

Mit Demeter-Imkermeister Günter Friedmann

Bienen können glücklich machen. Doch einfach nur „Bienen halten“, das geht heute nicht mehr: Honigbienen brauchen Pflege und Zuwendung. Wie das geht und was es braucht, um die eigenen Bienen erfolgreich, gut und vor allem naturgemäß bzw. bienengemäß zu betreuen, erfahren die Teilnehmer des Bienenkurses mit Demeter-Imkermeister Günter Friedmann im Kloster Wessobrunn.

Günter Friedmann gilt als Pionier der ökologischen Imkerei, arbeitet seit über dreißig Jahren leidenschaftlich gerne mit und an den Bienen und hat die Richtlinien der Demeter Bienenhaltung mit entwickelt. In Süddeutschland betreibt er erfolgreich die weltweit größte Demeter-Imkerei. Ein Schwerpunkt der Demeter Bienenhaltung ist die artgerechte Bienenpflege. Sie gibt den Bienen insbesondere durch den Naturwabenbau und die Vermehrung und Fortpflanzung über den Schwarmprozeß die Möglichkeit, ihre eigenen Bedürfnisse und naturgegebenen Triebe auszuleben. Außerdem erfolgt die Regulierung der in den Bienenvölkern parasitierenden Varroa-Milbe ausschließlich mit organischen Säuren, die natürlicherweise im Honig vorkommen und deshalb keinerlei Rückstände in Honig und Wachs verursachen. Erfahren Sie mehr über die spannende Arbeit in der Öko-Imkerei und lernen Sie die Besonderheiten der Bienenhaltung nach Demeter-Richtlinien und die Vorzüge von Demeter-Honig und Demeter-Bienenwachs kennen.

Termin:  21.10.2017
Zeit: von 10:00 – 17:00 Uhr

Ort: im Kloster Wessobrunn
Klosterhof 4,
82405 Wessobrunn

Kosten: 70,00 €

Für Anmeldung und Rückfragen steht Ihnen Frau Graf gerne zur Verfügung:  08809 82899-32 oder d [ / dot \ ] graf[ / at \ ]martina-gebhardt-naturkosmetik [ / dot \ ] de